Designer können alles.

Haus von 1928 gekauft. War auch auf dem Stand von 1928. Kein Problem, ich krieg‘ das hin! Architekt? Nö. Wofür gibt’s denn sonst Excel und InDesign?

Also flux etwas Mut, Motivation und Zuversicht eingepackt und ab auf die Baustelle. So haben Robin und ich Ende 2015 angefangen, unser Leben umzukrempeln. Mitte 2016 fanden wir uns unversehens im Garten im Bauwagen lebend und im Keller kochend vor. Ende 2016 kam dann der Lagerkoller, der sich bei uns eher als Schutt-Koller bemerkbar machte. Doch dem ganzen Dreck, Staub, Schutt und arschkaltem Winter zum Trotz: ich wusste immer, wie es mal aussehen sollte, unser Zuhause <3

In meinem privaten Garten-Blog habe ich damals einen nicht ganz so positive klingenden Beitrag geschrieben. Da waren wir allerdings auch mittendrin. Jetzt leben wir seit ungefähr zwei Jahren im Haus und wollen nie wieder weg! Allerdings wollen wir auch nie wieder nur zu Zweit so ein Mammut-Projekt stemmen!!! Trotzdem wollen wir die Erinnerung an das, was wir alles möglich gemacht haben, nicht missen.